SchülerInnen-Aufführungen 2020

Die Konzentration steigt, die Aufregung nimmt zu, bald ist es so weit:
Das Highlight unseres Zirkusjahres steht vor der Tür!

Was?     Unsere SchülerInnen-Aufführungen „Durch die Nacht“
Wann?   Am Samstag 21. und Sonntag 22. März 2020
Wo?       In der Launchlabshalle (früher Querfeldhalle) auf dem Gundeldinger Feld


Wie?
Die Binggis- und Zirkus-1-Klassen gestalten ein 15-minütiges Kurzprogramm, danach sind die 90-Minuten-Klassen an der Reihe mit einer Stunde Programm unter dem Motto „Durch die Nacht“.

Warum?  Etwas neu Gelerntes vor Publikum zeigen und den Applaus dafür ernten, das ist Zirkus pur! Der Weg dahin bringt viel Freude und lohnt alle Zeit und Geduld der Welt: Jedes Kind kann seine eigenen Stärken verbessern, mit Spass lernen, im Team zu arbeiten und dabei freudig seine Hemmnisse und Ängste zu überwinden.
Am Ende dann der Zauber des Moments, in dem die kleinen und grossen ArtistInnen endlich ihr Können und Engagement zeigen dürfen: Unvergleichlich! Die Kleineren sehen dann oft «Aahhh – also dahin kann es gehen!» – und schon ist neuer Schwung für den Unterricht da.

Wichtig: Ab Januar bis zu den SchülerInnen-Aufführungen gibt es keine Probe- oder Nachholstunden (Ausnahme Flohzirkus-Klassen). So können sich alle Mitwirkenden auf ihre Arbeit an den Nummern konzentrieren.
Ab April sind dann wieder Probe- und Nachholstunden möglich.

Eintritt, Einlass, Verpflegung und Kollekte
Eintritt: Es gibt keine Tickets, sondern einige Sitzplätze und viele Stehplätze mit Kollekte nach dem Motto „S’het solang s’het“. Für Eltern, FreundInnen und Verwandte steht also genügend Platz zur Verfügung –  und auch für alle anderen, die gern einmal Parallelklassen oder die „Grossen“ anschauen wollen.
Einlass: Jeweils kurz vor den angegebenen Anfangszeiten, s. SchülerInnen-Aufführungen 2020
Verpflegung: Durchgehend von 10 Uhr bis nach der letzten Aufführung in der Zirkus Schule, unterer Kursraum.
Kollekte: Jede Spende für Aufführungen und Verpflegung trägt dazu bei, unsere Kosten für Hallenmiete, Kostüme, Requisiten sowie für die Sonderlöhne unserer Lehrkräfte zu decken – vielen Dank im Voraus!

ACHTUNG für alle Artistinnen und Artisten: 30 Minuten vor der eigenen Aufführung zum Umziehen und Einwärmen in die Zirkus Schule in den oberen Kursraum kommen, s. Aufführungstermine und Klasseneinteilungen